Neuausrichtung des energetischen Systems

7 Einweihungen durch die Engel des göttlichen Lichts

Ende Februar 2017 bekam ich von den Engeln des göttlichen Lichts diese Einweihungen und es war für mich jede Einzelne sehr spürbar. Die 7. Einweihung war für mich sehr intensiv und es fühlte sich für mich an, als ob ich ohne Narkose operiert wurde, am stärksten im Bereich der Wirbelsäule.

Anschließend bekam ich den Auftrag diese Einweihungen an andere Menschen weiterzugeben mit folgender Botschaft:

Wenn ein Mensch bereit ist sein Mangeldenken und die Opferrolle hinter sich zu lassen, dann ist er bereit für die Einweihungen.
Du kannst dauerhaft lichtvolles Sein ermöglichen, wenn du eine Zustimmung der Menschen hast sie in den neuen Lichtkörper einzuweihen. Diese Zustimmung benötigen die Engel des göttlichen Lichts. Danach kann das neue Bewußtsein ins Leben kommen. Diese Neuausrichtung des energetischen Systems macht das möglich, weil all das was mit Negativem besetzt ist aufgelöst wird. So bleiben alle positiven Gedanken und Gefühle. Nur das Angst besetzte Denken und alles andere an negativen, manipulativen Einflüssen kann keinen Einfluß mehr nehmen.
Das neue Lichtkörperprinzip ist nur auf das Monadenlicht ausgerichtet und das bestimmt den weiteren Weg.
Was ist eine Monade? Göttliche Seele des Ursprungs.
Diese Einweihungen bringen den energetischen Körper wieder in die ursprüngliche Form zurück aus der du damals erschaffen wurdest.
Reine Liebe und reines Licht.
Die Auswirkungen dieser Einweihungen sind:

Die Lichtenergie wird angehoben und kann gehalten werden. Das Körpersystem paßt sich dem neuen Lichtkörper an und kann somit wieder regenerieren und heil sein.
Die Anhebung der Lichtenergie erhöht die Liebesfrequenz in dir, das bedeutet auch Freude, Liebe und im Einklang sein mit dem Leben und allem Lebendigen.
Wesentlich dabei ist die Neuausrichtung der Chakren, der Energiekanäle und des Meridiansystems.
Diese Neuausrichtungen ermöglichen es, daß mehr Licht über das energetische System aufgenommen werden kann. Das wiederum erschafft im Innen und im Außen lichtvolle Erlebnisse.
Ein Zusammenwirken mit den Engeln fällt leichter.
Man kann sich seines Lebens wieder erfreuen.
Die Lichtenergie ist dauerhaft erhöht, wenn man sich ausrichtet nach Liebe und Licht erfüllteren Sein.
Diese lichtvollen Einweihungen sind da um dein vollkommenes Energiesystem wieder herzustellen und danach schließt der Körper sich an.
All das sind Abläufe, welche durch diese Einweihungen eintreten können, wenn man den lichtvollen Weg gehen möchte.
Diese Einweihungen sind sehr kraftvoll und haben große Auswirkungen. Die Menschen müssen dafür bereit sein. Deshalb sollte man sich das lichtvollere Sein wirklich wünschen um die Auswirkungen annehmen zu können.
Das gesamte energetische System wird neu ausgerichtet und das bedeutet auch das Leben verändert sich zum höchsten Wohle deines Seelenplans.

Die Einweihungen dauern jede ca 1 Stunde, aber die Auswirkungen sind auf 21 Tage abgestimmt worden.
Das Einweihungsritual dauert 21 Tage. Die letzte Einweihung ist am 21. Tag und damit ist der neue Lichtkörper integriert.

Bist du aber nicht bereit Altes loszulassen, was dich schon lange begleitet, dir aber nicht zum höchsten Wohle ist, dann kann das Loslassen schmerzhaft sein.
Das können Beziehungen, Beruf oder Sonstiges sein, also überlege gut, ob du den alten Weg weitergehen möchtest, so wie bisher, oder ob du den lichtvolleren Weg wählen möchtest.

Die Neuausrichtung des energetischen Systems erhältst Du entweder in 7 Einzelsitzungen auf 21 Tage verteilt, oder in         3 Seminartagen.